Frohes neues Jahr: Neujahrsbräuche weltweit

Während wir uns vor einigen Tagen gegenseitig ein frohes neues Jahr gewünscht und Raketen in den Himmel geschickt haben, gibt es rund um den Globus unterschiedliche Bräuche, um das neue Jahr willkommen zu heißen. Neben guten Vorsätzen gibt es vor allem glücksbringende Traditionen. Heute stellen wir einige der Neujahrsbräuche weltweit vor.

12 Trauben bringen Spaniern Glück

Um Mitternacht sorgen Spanier gleich zwölf Mal für Glück in neuem Jahr. Denn mit jedem Glockenschlag wird eine Traube verspeist, die Glück für einen Monat verheißt. Wer es nicht rechtzeitig bis zum Ende des Glockengeläuts schafft, muss allerdings mit Pech rechnen. Ein goldener Ring, der in einem Sektglas versenkt wird, kann Abhilfe schaffen. Denn auch das soll Glück bringen.

In Spanien wünscht man sich zum neuen Jahr: ¡Feliz año nuevo!

Dänen springen ins neue Jahr

Ab 18 Uhr wird in Dänemark der Fernseher eingeschaltet, denn nun spricht die Königin. Auf dem Speiseplan zu Silvester steht vor allem Fisch. Und kurz vor Mitternacht steigt jeder auf seinen Stuhl und hüpft von ihm hinab ins neue Jahr. Erst danach wird das Feuerwerk gezündet.

In Dänemark heißt es: Godt nytår!

China: Jedes Jahr unter einem anderen Glückstier

In China wird das neue Jahr erst später eingeläutet, denn maßgebend dafür ist der Mondkalender. Zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar – je nachdem, wann Neumond ist – feiern Chinesen das neue Jahr. Rot ist dabei die Glücksfarbe der Chinesen. Geldgeschenke werden darum auch in roten Umschlägen verteilt.

Dabei steht jedes Jahr unter einem wechselnden Tier und Element. 2019 beginnt das Jahr des Erde-Schweins am 5. Februar.

In China sagt man: 新年​快乐 (Xin Nian Kuai Le!)

Blei und Süßgebäck in Deutschland

Hier in Deutschland gehört in vielen Familien das Bleigießen traditionell zum Silvesterabend dazu. Die EU-Chemikalienverordnung verbietet das neuerdings – wir müssen auf Wachs ausweichen. In anderen Regionen werden Neujahrspfannkuchen (oder Berliner) gegessen. Die erste „Mahlzeit“ im neuen Jahr kann dabei nicht nur mit Marmelade oder Pflaumenmus, sondern auch mit Senf gefüllt sein und soll ebenfalls Glück bringen.

Wir wünschen ein frohes neues Jahr!

Egal, für welches Land Sie eine Übersetzung benötigen: Wir sind Ihre Übersetzungsagentur in Saarbrücken mit Übersetzungen in über 40 Sprachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.