Nur das Original

Nur das Original

Immer wieder hört man von Leuten, die Serien nur mit Originalton schauen oder Bücher nur im Original lesen – sofern sie die ursprüngliche Sprache beherrschen. Bei der Suche nach den Gründen heißt es oft: „Bei der Übersetzung geht der Stil des Autos verloren“, oder auch, dass „der Witz nur im Original richtig verständlich ist“. Andere […]

Beitragsbild Literaturübersetzung

Literaturübersetzer im Wettstreit

Wie man eine gute Übersetzung erkennt, ist nicht immer pauschal zu entscheiden. Je nach Ausgangstext und Anlass gibt es unterschiedliche Faktoren, die bestimmen, ob eine Übersetzung gut ist. Spannend wird es im literarischen Bereich – denn zwischen einer wortgenauen und inhaltsgetreuen Literaturübersetzung gibt es ein breites Feld. Übersetzungswettbewerb lebt auf Bereits 1965 hatte die Freie […]

Beitragsbild Plural

Wörter ohne Plural

Es gibt Dinge, die gibt es nur einmal. Darum haben wir in der deutschen Sprache für sie keinen Plural. Solche Unikate sind Michelangelos „David“, das Kolosseum in Rom oder Angela Merkel. Da es sie nur einmal gibt, ist es logisch, dass es für diese Bezeichnungen keine Pluralform gibt. Doch was ist mit Gold, Gesundheit oder […]

jugendwort beitragsbild

Abstimmung zum Jugendwort des Jahres

Auch 2017 kürt der Langenscheidt-Verlag wieder das Jugendwort des Jahres. Seit 2008 entscheidet eine Jury über das Wort, das die Jugendsprache im jeweiligen Jahr am entscheidendsten geprägt hat. Dabei sollen vor allem der sprachliche Wandel und Wortneuschöpfungen durch Jugendliche beachtet und auch dokumentiert werden. Außerdem wirbt der Verlag mit der Aktion für sein jährlich aktualisiertes […]

Beitragsbild Urheberrecht

Urheberrecht bei Übersetzungen

Das Urheberrecht wird im Bereich von Übersetzungen nur selten thematisiert, dabei schützt es nicht nur den ursprünglichen Verfasser von Texten, sondern unter Umständen auch Ersteller von Übersetzungen. Übersetze Texte, beispielsweise im literarischen Bereich, können somit zwei Urheber haben: den Verfasser und den Übersetzer. Schöpfungshöhe bei Übersetzungen entscheidend Im Urheberrechtsgesetz (UrhG) ist geregelt, dass nicht jede […]

DeepL

Maschine statt Übersetzer – Wie viel kann DeepL?

Die gängigen Online-Übersetzungstools haben Konkurrenz aus Deutschland erhalten: DeepL heißt das Programm eines Kölner Startups, das bessere Ergebnisse bei der Echtzeit-Übersetzung von Texten liefern soll. Dabei setzt das Unternehmen auf einen Supercomputer in Island und feste Mitarbeiter in Deutschland sowie freiberufliche Redakteure weltweit. Neue Berechnungstechnik Bislang setzen Google und Microsoft bei ihren Übersetzungstools auf rekurrente […]

Beitragsbild Übersetzer als Beruf

Übersetzer als Beruf: Wer darf Übersetzer sein?

Wer in Deutschland übersetzen oder dolmetschen möchte, darf das tun. „Übersetzer“ und „Dolmetscher“ sind keine geschützten Berufsbezeichnungen, jeder kann sich so nennen und entsprechende Dienstleistungen anbieten. Dadurch entstehen auf dem Markt nicht nur unterschiedliche Preise, sondern auch die Qualität der Ergebnisse ist breit gefächert. Übersetzer als Beruf – aber wie kommt man dazu? Was muss […]

Preisgestaltung Übersetzung

Wie viel kostet eine Übersetzung?

Von Internetseiten über Flyern bis hin zu literarischen Werken begegnen uns Übersetzungen tagtäglich. Doch wer zum ersten Mal darüber nachdenkt, einen Vertrag übersetzen zu lassen, ist bezüglich der Preisgestaltung häufig unsicher. Wie viel eine Übersetzung kostet oder kosten darf ist dabei eine häufige Frage. Professionell übersetzen lassen Häufig scheint die kostenlose Variante durch maschinelle Übersetzungen […]

Trekking. Ein Wort auf Weltreise

Trekking – Ein Wort auf Weltreise

Wo hat das Wort Trekking seinen Ursprung? Nicht immer erfinden wir für neue Produkte, Prozesse oder Tätigkeiten neue Wörter, manchmal finden wir in anderen Sprachen passende Begriffe, die wir entlehnen. In der deutschen Sprache sind es oft Anglizismen, die wir teils so eingedeutscht haben, dass die fremde Herkunft gar nicht mehr auffällt, etwa beim Tanker. […]