(Wie) Lässt sich Poesie übersetzen?

Sprache baut Brücken. Wer sie nicht versteht, steht vor einer geschlossenen Tür und benötigt einen Dolmetscher, einen übersetzten Text oder Untertitel. Doch je mehr nicht ausdrücklich gesagt oder geschrieben wird, desto schwieriger ist auch eine Übersetzung. Wer Poesie übersetzen möchte, muss also nicht nur die Wörter, sondern auch ihre Funktion im Werk verstehen – und eine Lösung für ihre Übersetzung finden.

Kein Wunder, dass nicht nur Schopenhauer Poesie für unübersetzbar hält:

Gedichte kann man nicht übersetzen, sondern bloß umdichten, welches allezeit misslich ist.“

Dichter und Übersetzer arbeiten gemeinsam

Je kreativer der Autor beim Schaffensprozess, desto herausfordernder kann die Arbeit des Übersetzers werden. Welche Hürden es gibt und wie eng Dichter und Übersetzer zusammenarbeiten können oder sollten, damit beschäftigte sich die Veranstaltung „Poesie in Bewegung“ im tschechischen Liberec Ende November. Auch inwiefern die Nutzung von Übersetzungsprogrammen für Poesie möglich oder sinnvoll ist, war ein Thema.

Schwierigkeiten bei der Übersetzung von Gedichten

Jede Art von Übersetzung birgt ihre eigenen Schwierigkeiten. Fachliche Übersetzungen fordern teils Vokabular, das in der anderen Sprache nicht existent ist – gerade im technischen Bereich werden Umschreibungen nötig, wenn ein Begriff sehr speziell ist; rechtliche Übersetzungen benötigen oft festgelegte Formulierungen.

Poesie fordert nicht nur das, sondern oft auch eine besondere Form, die genauso zum Kunstwerk gehört wie die Worte selbst. Wörtliche Übersetzungen sind bei Gedichten meist nicht möglich, da sich die Bedeutung des Gedichts für den Leser dann nicht mehr erschließt. Der Übersetzer stößt auch dann auf besondere Schwierigkeiten, wenn die Schriftsysteme von Ausgangs- und Zielsprache unterschiedlich sind.

Darum gehört bei der Übersetzung von Poesie nicht nur Wissen über die Sprachen selbst dazu, der Übersetzer muss zudem kulturelle Kenntnisse und ein Verständnis für die individuelle Arbeit des Dichters mitbringen. Schließlich soll das Gedicht auch in der Übersetzung ein Kunstwerk bleiben.

Poesie übersetzen lassen

Poesie ist nicht unübersetzbar.

Sie benötigt aber eine spezielle Herangehensweise und ein besonderes Gefühl für Sprache und Werk. Die erfahrenen Übersetzer bei Leginda übertragen nicht nur Fachtexte aus Medizin, Technik oder Recht in die gewünschte Sprache, sondern auch Literatur und Poesie. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie eine Nachricht, um mehr über unsere Leistungen zu erfahren!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.