Produktbeschreibungen übersetzen und Verkäufe steigern

Wer einen Onlineshop betreibt oder Artikel auf Marktplätzen wie eBay oder Amazon anbietet, kann seine Produkte mit wenig Aufwand auch in andere Länder verkaufen. Wichtig dafür sind gute Produktbeschreibungen, die mehr sind als eine Aneinanderreihung von Stichwörtern. Keywords helfen zwar dabei, das Produkt zu finden – wer ernsthaft Interesse an einem Kauf hat, braucht im weiteren Text aber mehr Informationen.

Warum sind Produktbeschreibungen nötig?

Viele Produkte werden über eine Suche gefunden – sei es über Google & Co. oder über eine interne Suche im Shop oder Marktplatz. Hierbei kann nur das gefunden werden, was auch beschrieben ist. Tolle Produktfotos sind immens wichtig, ja – aber wenn nirgendwo hinterlegt ist, was das Bild zeigt, wird es niemand zu sehen bekommen. Man muss es auch finden können. Das funktioniert noch immer am besten über Text.

Dabei ist es wichtig, einzigartige und neue Texte, genannt „unique content“, zu erstellen. Nutzen Sie nämlich die gleiche Produktbeschreibung auf mehreren Plattformen, wird das zumindest von den gängigen Suchmaschinen erkannt und oft abgestraft. Für die plattforminterne Suche ist dieser Punkt zweitrangig, aber schließlich sollen auch Besucher von außerhalb Ihre Artikel finden können.

Was ist eine gute Produktbeschreibung?

Eine gute Produktbeschreibung verkauft. Zum einen ist es in der Tat wichtig, bestimmte Keywords zu identifizieren und zu nutzen. Dabei sollte die exakte Schreibweise jedoch eine untergeordnete Rolle spielen, denn am wichtigsten sind gute und verständliche Sätze. Stichwortsuchen funktionieren anders als ganze Sätze, das wissen mittlerweile auch die Suchmaschinen und erkennen die Inhalte trotzdem – auch wenn der Wortlaut nicht identisch ist.

Suchen Kunden beispielsweise häufig nach „bettvorleger rosa fransen“, kann das zwar im Artikelnamen nützlich sein, im Fließtext sollte das Keyword aber anders werden: „Rosa Bettvorleger mit Fransen“.

Auch Suchen mit Rechtschreibfehlern können die Suchmaschinen oft dem korrekten Wort zuordnen – es besteht also kein Bedarf, mit Absicht falsch zu schreiben, nur damit gängige Tippfehler als Suchergebnis abgedeckt werden.

Produktbeschreibungen sollten vor allem den Nutzen des Artikels hervorheben und zwar in einem Stil, der die Zielgruppe anspricht. Gleichzeitig ist SEO wichtig, ebenso wie eine überschaubare Länge.

Produktbeschreibungen übersetzen

Einige Marktplätze bieten die Möglichkeit, Produktbeschreibungen automatisch übersetzen zu lassen. Teils prüfen geschulte Lektoren diese Übersetzungen noch, um sie zu optimieren – aber was in der einen Sprache funktioniert, ist als automatische Übersetzung noch lange keine gute Produktbeschreibung.

Gute Humanübersetzungen müssen nicht unerschwinglich sein. Als günstiges und qualifiziertes Online-Übersetzungsbüro unterstützen wir Sie beim Verkauf Ihrer Produkte auch im Ausland.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.